Milbenentferner

Milbenentferner

3,50 €
Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Art.-Nr.: 1304 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Der Milbenentferner besteht aus fossilen Algen, die zu feinstem Staub zermalen wurden. Dieser Algenstaub hat die Fähigkeit, die aus Wachs bestehende Außenhülle von Milben zu binden, wodurch sie nach kurzer Zeit austrocknen. Zusätzlich führt der feine Staub zu schweren Schäden im Verdauungstrakt von Milben, was zur inneren Austrocknung führt. Der Staub ist völlig ungiftig und wirkt rein physikalisch. Dennoch sollte er nicht direkt eingeatmet werden, da der Staub in den Atemwegen zu Hustenreiz führen kann. Für die optimale Anwendung benötigt man zwei leere Dosen.
Aus der einen Dose wird der Boden entfernt und gegen feine 0,5mm Gaze ersetzt. Für die bessere Belüftung wird mit dem Deckel dieser Dose ebenso verfahren. In die zweite Dose gibt man je nach Drosophilamenge 1-2 Messerspitzen des Milbenentferners (eine Überdosierung ist nicht möglich) und schüttelt die Fliegen aus ihren Bechern direkt in die Dose.
Wenn sich das Pulver gleichmäßig auf den Fliegen verteilt hat, werden sie in die zweite Dose gegeben wo sie für 10-15 Minuten verbleiben müssen.
Ab der ersten Minute lösen sich die Milben von den Fliegen und fallen durch die feine Gaze des Behälters auf die Unterlage. Nach einigen Minuten sind die Fliegen pulver- und milbenfrei und können für neue Drosophilaansätze verwendet werden. Wird dieser Vorgang bei jedem neuen Ansatz wiederholt, erhält man dauerhaft eine nahezu milbenfreie Zucht.